12 Juni 2011

3. Rang an der BBQ WM in Gronau



Im Rahmen der Grill und BBQ Weltmeisterschaft in Gronau (20-22.05.2011) fand eine besondere Veranstaltung statt: "Das schrägste Grillen der Welt". Diese blieb leider im Schatten der eigentlichen Weltmeisterschaft und wurde von der Presse kaum gewürdigt. Um fast 90 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern vor der Meisterschaft "aufzuwärmen", organisierten die Veranstalter diesen Spaß-Wettbewerb. Jedes Team bis max. 3 Personen erhielt einen Warenkorb, dessen Inhalt geheim war. Außer Gewürzen und Marinaden durfte man nichts anderes verwenden. Die Ausstattung war auch gleich. Aus dem Inhalt des Korbes mussten die Teilnehmer ein 3-gängiges Menü zaubern und das Jury bezaubern. Die Gewinne waren auch "spaßig": von 500 Euro (1.Platz) bis zu 1 Kiste Bananen (die letzten Plätze).

Das BBQ- Team Switzerland erreichte mit Peter, Alexander und Philipp den sehr guten 3. Rang

Was als Rahmenprogramm vorgesehen war, begeisterte nicht nur die Teilnehmer selbst, sondern auch die Besucher. Die lockere Atmosphäre hinderte die teilnehmenden Teams natürlich nicht daran, die Aufgaben ernst zu nehmen und ihre Künste zu beweisen.Die Autos, die als Grillgeräte umgebaut wurden und in Gronau von mehreren Teams stolz präsentiert wurden, können nicht viele Grill-Liebhaber nachmachen. Aber "das schrägste Grillen" ist auf jeden Fall eine frische Idee für eine Grillparty im Sommer 2011.

0 Kommentare:

Kommentar posten

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite